Himbeerjogurt-Shake

Dienstag, 27. März 2012

Es ist warm und das heißt ; man hat mehr Lust auf Etwas kaltes, süßes :) - Aber leider ist die Eisdiele oft zu weit weg ,sodass man dort nicht immer hinfahren kann, wenn man gerade Lust auf was kaltes,fruchtiges hat. Und immer dieses Eis aus der Super-Markttiefkühltruhe ist auch langweilig.

Hier habe ich die Perfekte Lösung für das Problem : Der Himbeerjogurt-Shake , für die die es gerne fruchtig mögen :)

Es geht ganz einfach und schnell und ist dazu noch kalorienarm, im Gegensatz zu Eis, mit dem ganzen Zucker.

Und so einfach geht's :
Ihr braucht am besten eine Küchenmaschiene oder einen Pürierstab um die Himberen zu zerkleinern und sie mit dem Jogurt und der Milch zu vermixxen. Die Zutaten sind Tiefgefrohrene Himbeeren , Naturjogurt , etwas Mich und am besten flüssigen Diätzucker zum süßen. Ich hab jetzt keine genauen Mengenabgaben - ich mach das immer nach Gefühl. Am besten ; ihr probiert zwischendurch und guckt,ob es euch so schmeck.Da die Himbeeren tiefgefrohren sind ist der Shake-schön kalt.

Also mir schmeckts richtig gut ,es geht schnell und macht auch satt - perfekt wenn man Mittags mal keine Lust auf was warmes hat.

Viel Spaß beim ausprobieren  . . .




3 Kommentare:

corazón schrieb am 28. März 2012 um 12:05 folgenden Kommentar:

ich liebe brombeer-shakes, da muss ich das mit himbeern auch mal ausprobieren

bcks schrieb am 28. März 2012 um 18:11 folgenden Kommentar:

Danke für deinen Almased-Kommentar :). Ich denke, ich werde es zumindest mal ausprobieren. Ich möchte es unbedingt mal testen und wenn ichs nicht tu, dann ärgere ich mich nur.
Momentan bekämpf ich die Kilos aber einfach nur mit Sport und gesunder Ernährung und es tut sich auch was, zwar langsamer, aber ich habs ja nicht eilig.
Und der Shake sieht voll lecker aus...

Little Freak - N. schrieb am 29. März 2012 um 06:28 folgenden Kommentar:

YUMMI :O

Kommentar veröffentlichen

© Copyright - Design: Beautysarosh.com